Weitere Tage

Nun ist in dieser Woche auch der Frühling in Minsk eingekehrt ... seit Dienstag ist es richtig schön warm.
 
Passiert ist nicht viel - Montag bis Samstag habe ich bei der DLH gearbeitet und an meinem Diplom geschrieben. Seit Donnerstag ist Prof. Kashtanova auch hier in Minsk - und in einer Woche werden ja dann auch die anderen aus Strenzfeld folgen -> ihr WebCT - Projekt bearbeiten, sowie präsentieren ... und und und ... werden wieder einen schönen Zeitplan haben.
Am Donnerstag war auch Abschiedsparty der deutschen Studenten aus Leipzig - war ganz nett und multikulturell ... Belarussen, Deutsche, Polen, Afrikaner, Franzosen und ???? Seit Freitag bin ich jetzt mit Schweden Karl alleine auf dem Flur ... wir haben eine ganze Etage für uns - schon ein komisches Gefühl. Naja mal schauen wer als nächstes dann hier einzieht!
Achja und da ist ja jetzt noch Ostern - wird hier aber nicht wie in Deutschland gefeiert - nur ein Teil der Bevölkerung, der katholisch ist, macht da was - was habe ich aber auch nicht rausgefunden. Habe am Sonntag bei meinem Spaziergang auch niemanden gesehen der Eierrollen oder sonst solch Dinge wie in Germany gemacht hat, auch gibt es nirgendwo diese Osterhasen und gefärbten Eier ... die in Deutschland bestimmt schon seit Wochen in den Geschäften rumliegen. Der orthodoxe Teil der Bevölkerung "feiert" Ostern erst in vier Wochen.
Ostern
 
Sonntag war ich, wie geagt, dann ein wenig wieder in Minsk unterwegs und habe unter anderem Pictures gemacht - das Wetter ist echt schön, doch die Schneeschmelze hinterlässt ihre Spuren - Pfützen, Matsch und Dreck. Aber sicher wird es in einer Woche schon anders aussehen ... immerhin werden ab Montag dann wieder viele fleißige "Mitarbeiter der Stadt Minsk" hier putzen und die Stadt reinigen.
 

>> Die Vodkafabrik "Kristal" genau vor dem Wohnheim <<
Vodkafabrik Kristalnaja

>> eines der vielen öffentlichen Verkehrsmittel <<
StraBa am Stadion

.. fliegendes Baltika
Palast der Republik ohne Eisbahn