Meine Bundeswehrzeit
(01. Juli 1994 - 30. Juni 2002)

06/2002
  • ehrenhafte Entlassung aus der Bundeswehr mit Dienstgrad Stabsunteroffizier der Reserve
04/2001 - 06/2002
nach den Lehrgängen:
  • bei 1./ Nachschubbataillon 11 in Delmenhorst
  • Dienstposten in der Personalabteilung S1
    als Stabsdienstunteroffizier & DV - Verbindungsunteroffizier (Perfis)
  • meine Aufgaben:
    • Erstellung und Bearbeitung von Belegen für das DV-gestützte Personalbearbeitungssystem
    • Personalsachbearbeitung für Grundwehrdienstleistende, Soldaten auf Zeit und ungefähr 1000 Reservisten
    • Ausbildung im Bereich der Personalbearbeitung
    • Vertretung des Abteilungsleiters
05/1997 Weiterverpflichtung auf 08 Jahre & Wechsel in die Laufbahngruppe der Unteroffiziere
  • Ausbilder in der Grundausbildung bei 6./ Nachschubbataillon 11
    in Delmenhorst (4 Monate)
  • militärische Unteroffizierausbildung an der Heeresunteroffizierschule I
    in Münster (3 Monate)
  • spezielle Unteroffizierausbildung "Personalbearbeitung" an der Schule für Feldjäger und
    Stabsdienst in Sonthofen (3 Monate)
08/1996 - 03/1997 Auslandseinsatz der NATO im ehemaligen Jugoslawien
  • bei der Stabskompanie EU - Verband in Primosten
  • Einsatz als Stabsdienstsoldat und Militärkraftfahrer
10/1994 Abschluss der Grundausbildung
  • Wechsel zu 1./Nachschubbataillon 11 in Delmenhorst
  • Ausbildung in der Personalabteilung S1
    zum Stabsdienstsoldaten und Militärkraftfahrer
07/1994 Diensteintritt in die Bundeswehr
  • als Soldat auf Zeit 4 Jahre in der Mannschaftslaufbahn
  • Grundausbildung bei 6./ Nachschubbataillon 11 in Delmenhorst

 

zurück